Rechtsanwalt Prüfungsrecht Mannheim Heidelberg

Prüfungsrecht

Prüfungsanfechtung - Härtefallantrag - Befangenheit des Prüfers

Auf dem Weg zum Wunschberuf sind oft zahlreiche Prüfungen zu meistern. So hängt die Chance darauf, einen bestimmten Lebensweg zu gehen, unter anderem davon ab, wie Prüfungen in der Schule, während der beruflichen Ausbildung oder im Studium, während einer Fort- oder Weiterbildung oder bei Staatsprüfungen absolviert werden. Damit Sie als Prüfling Ihren Weg gehen können, berate ich Sie als Rechtsanwalt im gesamten Prüfungsrecht unter anderem bei:

  • Prüfungsanfechtung
  • Härtefallantrag
  • Rücktritt von der Prüfung wegen Krankheit
  • Zwischenprüfungen
  • Gewerbliche Prüfungen (Gesellenprüfung/Meisterprüfung)
  • Bachelor
  • Master
  • Diplom
  • Magister
  • Staatsexamen
  • Laufbahnprüfungen
  • Lehramtsprüfungen
  • Promotion/Dissertation
  • Habilitation
  • Schulischen Leistungsbewertungen
  • Nichtversetzung
  • Abiturprüfungen
  • Prüfungsvorbereitungen
  • Prüfungsverfahren
  • Zulassung zu Prüfungen
  • Verletzung der Chancengleichheit
  • Belästigungen und Störungen während der Prüfung (Lärm etc.)
  • Befangenheit der Prüfer
  • Nachteilsausgleichen
  • Einwendungen gegen die Prüfungsentscheidung
  • Wiederholung der Prüfung
  • Anerkennung von im Ausland erworbenen Prüfungsleistungen
  • etc.

Zudem vertrete ich Sie im Einwendungs- und Widerspruchsverfahren gegenüber Prüfungsämtern und Behörden und bei Klagen vor Gerichten.

Kontakt

 

Kanzlei für Beruf & Bildung
Weylstrasse 4
68167 Mannheim

Telefon + 49.621.181 51 801
Telefax + 49.621.181 51 805
mail(at)kbb-mannheim.de